SCOPELAND 7
Responsive Design vollautomatisch

 

 

 

 

SCOPELAND 7 ist die aktuellste Version und noch ausgereifter und leistungsfähiger als alle anderen Versionen zuvor!

Im Kern ist SCOPELAND wieder das, was es schon immer war: die weltweit vielleicht effizienteste Plattform zur Entwicklung von Datenbankanwendungen, egal ob im Web oder unter Windows – und nun auch in der Welt mobiler Anwendungen. Interaktives Konfigurieren statt Programmieren, 100% Codegenerierung. Während andere noch aufschreiben, was sie brauchen, sind wir schon fertig. Die Anwendungssoftware wird nicht programmiert, sondern ist eine Standardsoftware. Sie muss nur noch für Ihre speziellen Dateninhalte, Anwendungslogiken und Gestaltungsvorlieben konfiguriert werden.

Die neue Version, SCOPELAND 7, macht es möglich, dass alle mit SCOPELAND erstellten Fachanwendungen ganz von selbst, also vollautomatisch, im Responsive Design vorliegen und damit auf allen erdenklichen Endgeräten betrieben werden können. Bei dem neuen Verfahren geht es darum, dass bei der Anwendungsentwicklung kaum zusätzlicher Aufwand für die Anpassung der Benutzeroberfläche an die unterschiedlichen Zielplattformen entsteht. Angesichts der mit der Einführung der Low-Code-Technologie erreichten enormen Effizienzsteigerung nahm dieses Responsiv-Machen der Programme einen immer größeren Anteil an den Entwicklungsaufwänden ein und wurde zu einem der größten Kostenfaktoren. Damit räumt SCOPELAND jetzt auf.

Möglich ist dies aufgrund der Tatsache, dass in Low-Code-Plattformen in den sogenannten Metadaten bereits alles in wohlstrukturierter Art und Weise gespeichert ist: alles, was die Applikation ausmacht, und unter anderem auch alle Eigenschaften der jeweiligen Daten und aller Bildschirmelemente. Dies wird ohnehin schon dazu benutzt, den Entwurf von Benutzeroberflächen weitgehend zu automatisieren. SCOPELAND geht noch einen Schritt weiter und leitet aus diesen Metadaten nun ab, wie sie die fertiggestellten Bildschirmseiten automatisch an die jeweiligen Endgeräte anpassen sollen.

Dank solcher Neuerungen sind SCOPELAND-Anwendungen nicht nur kostengünstiger und flexibler als handgeschriebene Software – nein, sie sind auch besser. SCOPELAND-Anwendungen verfügen serienmäßig über Features, die einzuprogrammieren im Einzelfall viel zu teuer wäre; schließlich geht es ja in erster Linie darum, die Anwender bestmöglich in ihrer Arbeit bzw. im Umgang mit den Programmen zu unterstützen

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Dirk Kotala-Wilhelm

Scopeland Technology GmbH

Leiter Kundenberatung und Vertrieb

 +49 30 209 670 - 123
 dkotala-wilhelm@scopeland.de

  • Gefördert durch: das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
  • Mehrsprachige Anwendungen
  • Mit integrierter GIS-Funktionalität