Nutzen Sie SCOPELAND als zeitgemäße Entwicklungsplattform für anspruchsvolle Datenbankanwendungen Emoji
Wir unterstützen Sie dabei, oder setzen Projekte auch komplett für Sie um Emoji

SCOPELAND von Forrester Research als führend eingestuft

Das Produkt SCOPELAND ist eine der zwölf signifikantesten Low-Code-Plattformen für Business Developer, also für Softwareentwickler aus den Fachbereichen großer Unternehmen. Dies ist eines der Ergebnisse der aktuellen Evaluation “The Forrester Wave™: Low-Code Platforms For Business Developers, Q2 2019“. Laut der Studie werden unter anderem die Data-Design- und Database-Development-Features von SCOPELAND als „beeindruckend“ herausgestellt. → Forrester

Das sagen Analysten über  SCOPELAND

Low-Code-Plattformen ermöglichen die Entwicklung maßgeschneiderter IT-Lösungen ohne bzw. fast ohne Programmierung. Dieser revolutionär neue Ansatz ermöglicht Effizienzsteigerungen um den Faktor 10 gegenüber klassischer manueller Softwareentwicklung. Dementsprechend prognostizieren führende Analysten wie Gartner und IDC, dass die Low-Code-Technologie große Teile der bisherigen Softwareentwicklung komplett ersetzen wird. Low-Code gilt als eines der Schlüsselelemente der Digitalen Transformation. Wenn es so kommt wie vorhergesagt, dann wird dies der größte Paradigmenwechsel in der Softwareentwicklung seit langer Zeit.

"By 2020, at least 50% of all new business applications will be created with high-productivity toolsets, such as low-code and no-code application development platforms." Gartner

"Ohne Low-Code-Programmierung sind Speed und Agilität unrealistisch".  COMPUTERWOCHE                                                                                                                                                      

Software, die direkt auf den Bedarf der jeweiligen Fachbereiche zugeschnitten ist, und dennoch in die Zentral-IT integriert und übergreifend vernetzt ist – das ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Transformation in das Zeitalter der allumfassenden Digitalisierung.

SCOPELAND ist nicht nur eine der ersten Low-Code-Plattformen überhaupt, es ist auch die mit der größten Funktionsbreite und mit der langjährigsten Erfahrung aus zahlreichen großen und mittleren Softwareprojekten. Und vielleicht die einzige, die auch für die professionelle Anwendungsentwicklung ausgelegt ist.


AKTUELLES

Die IT-Trends 2020 - KI, Digitale Transformation und Agilität stehen im Fokus

Blog IT Trends_News

Pünktlich zum neuen Jahr geben Marktforschungsinstitute wie IDC und Forrester Research Aufschluss über die allgemeine Entwicklung in der IT-Branche und prognostizieren, welche Bereiche im kommenden Jahr von hoher Relevanz sein werden. Wir haben für Sie die wichtigsten Trends für 2020 zusammengefasst.

Zum Artikel

Artikel DEEP TECH Berlin: Embedded GIS als Schlüsselfeature

Artikel deeptechberlin GIS

Mit Embedded GIS werden Sach- und Geodaten in einer Anwendung kombiniert und verarbeitet. Das Magazin DEEP TECH Berlin macht in diesen Artikel deutlich, dass sich GIS hervorragend in Low-Code-Plattformen integrieren lässt und so eine bedeutende Rolle für  künftige Entwicklungsumgebungen spielt.

Zum Artikel

Das Phasenagile Vorgehensmodell als Alternative zu Scrum und Co.

Artikel Computerwoche Vorgehensmodelle

In der aktuellen Ausgabe der Computerwoche berichtet Karsten Noack über agiles Projektmanagement bei der Entwicklung von Low-Code-Anwendungen. Um die nötige Effizienz und Flexibilität zu erreichen, bedarf es weiterer Alternativen zu den gängigen Methoden.

Zum Artikel

Der SCOPELAND Jahresrückblick 2019

Jahresrückblick_2019_News

Hinter Scopeland Technology liegt ein erfolgreiches Jahr 2019: zahlreiche abgeschlossene und beauftragte Projekte, die erfreuliche Platzierung in der Forrester Wave, der Ausbau des Partnervertriebes, der Release von SCOPELAND 7 und die Teilnahme am ersten Berlin Low-Code Day. Wir freuen uns auf das, was 2020 bringen wird.

Zum Artikel

Das Land Niedersachsen setzt auf Low-Code

Moderne-Polizei_News

Die Magazinreihe 'Moderne Polizei' der Behörden Spiegel-Gruppe berichtet über das Digitalfunkmanagementsystem (DFM), welches durch SCOPELAND für die Autorisierten Stelle Digitalfunk Niedersachsen (ASDN) realisiert wird. 67.000 Endgeräte werden damit künftig mit der Low-Code-Software verwaltet. 

Zum Artikel

"Low-Code-Entwicklung ist laut", schreibt die COMPUTERWOCHE

Artikel Computerwoche LC-Day News

Die November-Ausgabe 2019 der COMPUTERWOCHE berichtet ausführlich über den Berlin Low-Code Day: Am 24. Oktober 2019 tauschten sich dort erstmalig zahlreiche Experten und Anbieter der Low-Code-Branche aus und präsentierten die neuesten Entwicklungen. Scopeland Technology war ebenfalls mit dabei.

Zum Artikel

Low-Code-Teams aufbauen – Ein IT-Spezialist und vier Citizen Developer arbeiten effektiv zusammen

LC-Team_News

Wie setzen sich Teams zusammen, die nach den neuen Methoden in der IT arbeiten? Fortschrittliche Methoden wie die der Low-Code Technologie bieten zwar die technische Basis, jedoch müssen die Softwareanwendungen dann natürlich optimal umgesetzt werden.

Zum Artikel

First Friday im Dezember

First Friday Dezember 2019

Ein letztes Mal in 2019 laden wir zu unserem monatlich stattfindenden First Friday ein. Dort haben Sie die Möglichkeit, unsere Low-Code-Software SCOPELAND kennen zu lernen, ihre Fragen beantwortet zu bekommen und mehr über Scopeland Technology zu erfahren. 

Zum Event

Embedded GIS – Mehr als Google Maps und Co.

Embedded GIS Artikel

Egal ob im Natur- und Umweltschutz, in der Stadtentwicklung oder der Rohstoff-Industrie – für sämtliche Bereiche werden unzählige Geodaten erfasst. Laut dem Bundesinnenministerium bilden Geoinformationen die Grundlage für zukunftsorientierte Planung und politisches Handeln. Doch was bedeutet Embedded GIS? 

Zum Artikel

Ein neu entstandenes Berufsbild in der IT:
Der Low-Code Developer

Blog_LC-Developer_News

Bereits jetzt setzen immer mehr Unternehmen in ihren Arbeitsprogrammen auf die Low-Code-Technologie. Diese stellt aktuell die am schnellsten wachsende Sparte der IT dar und benötigt natürlich auch das richtige Fachpersonal: die Low-Code Developer. Doch, was verbirgt sich hinter dem Begriff genau?

Zum Artikel

Das war der erste Berlin Low-Code Day

LC-Day_News

Mit fünf Keynote- und 18 Fachvorträgen, 14 Ausstellern und 160 ausgewählten Gästen fand am 24.10. die bislang größte herstellerübergreifende Low-Code-Konferenz in Europa statt. Das Highlight war die Keynote von John Rymer, Vice President von Forrester Research.

Zum Artikel

Neu: Der SCOPELAND Blog

Blog_News

Die neusten Entwicklungen in der Softwareentwicklung und speziell im Bereich Low-Code, Events und Aktuelles aus dem Hause Scopeland Technology - Das bietet ab sofort der SCOPELAND Blog. Wir freuen uns!

Zum Blog

3 Vorgehensmodelle für Low-Code-Projekte

CIO-Artikel_News

Scrum, Wasserfallmodell oder phasenagiles Vorgehensmodell? Im aktuellen Artikel des CIO-Magazins macht Karsten Noack deutlich, welche drei unterschiedlichen Vorgehensmodelle für Low-Code-Projekte in der Praxis möglich sind.

Zum Artikel

Artikel bei computerwoche.de: Der erste Berlin Low-Code Day

LC-Day_Rückblick_News

Mit fünf Keynote- und 18 Fachvorträgen, 14 Ausstellern und 160 ausgewählten Gästen fand am 24.10. die bislang größte herstellerübergreifende Low-Code-Konferenz in Europa statt. Das Highlight war die Keynote von John Rymer, Vice President von Forrester Research.

Zum Artikel

First Friday im November

First_Friday_Nov2019

Am 01. November laden wir wieder zu unserem First Friday ein. Von 10 bis 14 Uhr haben Sie die Möglichkeit, uns und unsere Low-Code Plattform kennen zu lernen. Sie erwarten kurze Fachvorträge, Anwendungsbeispiele und die Chance, Ihre Fragen loszuwerden.

Zur Veranstaltung

Ausgewählte Kunden

Ärzte ohne Grenzen

B&W Fahrzeugentwicklung GmbH

Bau- und Liegenschaftsmanagement Sachsen-Anhalt

beRATen e.V

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Bundesinstitut für Risikobewertung

Centre Hospitalier Universitaire de Nice

Charité Berlin (Verwaltung)

Charité Berlin, Institut für Onkologie und Hämatologie

Children’s Cancer Institute Randwick, Australien

Deutsche Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht

Deutscher Mieterbund e.V.

Deutscher Sparkassen Verlag

Deutsches Biomasseforschungszentrum

Deutsches Institut für Bautechnik

Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

Deutsches Primatenzentrum Göttingen

Deutsches Rheuma-Forschungszentrum Berlin

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Feuerwehr Hamburg

Flughafen Berlin Brandenburg

Freistaat Bayern, Zentrale Rückführungsstellen

Fundação Rui Osório de Castro, Instituto Português de Oncologia Francisco Gentil Lisboa

Fundación para la Formación e Investigación Sanitarias e la Región de Murcia (FFIS)

gematik - Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte

Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde der Länder Berlin und Brandenburg

Ghent University Hospital

Global Initiative on Sharing All Influenza Data (GISAID)

Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft

Hatzfeldt-Wildenburg'sche Verwaltung

Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V.

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie

Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Hematology Laboratory at the Sheba Medical Center Tel Hashomer, Ramat Gan, Israel

Hess Form + Licht GmbH & Co.

Institut Pasteur, Unit of Molecular Genetics of RNA Viruses, Paris

Kinderspital Zürich - Universitäts-Kinderkliniken

Kommunaler Sozialverband Sachsen

Kraftfahrtbundesamt

Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit

Landesamt für Bauen und Verkehr, Brandenburg

Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten

Landesamt für Straßenbau und Verkehr Mecklenburg-Vorpommern

Landesamt für Umweltschutz des Landes Sachsen-Anhalt

Landesaufnahmebehörde Niedersachsen

Landesbetrieb Forst Brandenburg

Landesbetrieb IT.Niedersachsen

Landesinstitut für Arbeitsgestaltung NRW

Landesverwaltungsamt Berlin

Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden e.V.

Leibniz-Institut für Neurobiologie, Magdeburg

Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie

Mess- und Eichwesen Niedersachen

Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

Ministerium des Innern des Landes Brandenburg

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg

Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

Newcastle Cancer Centre at the Northern Institute for Cancer Research

Newcastle University

Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz - Strahlenmessstelle Berlin

Siemens AG

Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg

Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste

Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement

The Rockefeller University Center for Clinical and Translational Science (CCTS), New York

Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie

Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

TÜV Rheinland campus GmbH

Umweltbundesamt

Universitäts-Kinderklinik Gießen (Pädiatrische Hämatologie / Onkologie)

Universitätsklinikum Freiburg / Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universität Freiburg

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

University Hospital Motol Prague

Volkswagen AG

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

zeb rolfes.schierenbeck.associates

Zentrale Ausländerbehörde des Landes Brandenburg

Zentrale Polizeidirektion - Polizei Niedersachsen